Fiktion,  Romantik

A is for Abstinence

Bewertung:
3.4/5

Ich habe in diesen Beitrag, ein Extra (Brian Oliver vs Kyle Hamilton) mit eingebaut, weshalb dieser Beitrag sehr lang erscheinen muss. Aber für alle, die das nicht interessiert, ihr könnt auch nur die Rezension lesen, dann ist es nicht so viel zum Lesen! : )

Zusammenfassung vom Buch:

Kyle Hamilton hat alles, was er sich immer gewünscht hat – Geld, Ruhm und einen Job, den er liebt. Trotzdem scheint dem Sänger der Band Tralse etwas zu fehlen. Richtig glücklich war er schon lange nicht mehr. Angst und Stolz haben ihm Steine in den Weg gelegt, und sein Herz hat Risse bekommen. Immer wieder muss der Rockstar an ein ganz bestimmtes Mädchen aus seiner Vergangenheit denken: Val will ihm einfach nicht aus dem Kopf gehen. Vier Jahre sind vergangen, und Kyle hat sich verändert. Er ist erwachsen geworden- und bereit, endlich für seine große Liebe zu kämpfen!

Ein Rockstar, der jede haben könnte… aber er denkt nur an sie…

Das große Finale der emotionalen Dilogie von Bestsellerautorin Kelly Oram!

Meine Rezension und meine Zusammenfassung:

Vier Jahre später muss Kyle Hamilton immer noch an dieses eine Mädchen denken. Mittlerweile ist er verlobt und noch immer kann er das Lied, das er einst für Val geschrieben hatte, nicht mehr singen. Als seine Verlobte ihm an seiner eigenen Geburtstagsparty auffordert „Cryin‘ Shame“ zu singen, ist er schockiert. Doch noch am selben Abend erwischt er sie, wie sie ihm auf seiner eigenen Geburtstagsparty mit einem berühmten Schauspieler betrügt. Kyle trennt sich von ihr und will wieder neu anfangen. Er will jetzt kämpfen, um Val zurück zu haben. Er will abstinent leben und für Val bis zur Ehe warten. Aber kann er sie, nach allem was passiert ist, wirklich zurückgewinnen?

Ein neues Buch von Kelly Oram! Jeder, der schon länger auf meinem Blog unterwegs ist, weiß, dass ich ein totaler Fan all ihrer Bücher bin! Ich habe mir sogar schon ihr nächstes Buch vorbestellt! Cinder und Ella war ein Hammer-Buch, was ich geliebt habe. Doch die „V is for Virgin“-Dilogie war nicht ganz so überzeugend. Natürlich, ein Buch von Kelly Oram kann nicht schlecht sein und Kopfkino garantiere ich hier. Doch die Bücher haben nicht das gleiche Niveau. Im Gegensatz zu Cinder und Ella ist dieses Buch eher oberflächlich. Kyle fühlt sich von Val sexuell angezogen und hat die ganze Zeit erotische Gedanken, was ab einem gewissen Punkt echt anstrengend ist. Val kann ihn nicht küssen, ohne dass er sie gleich begrabscht😂. Solche Bücher mag ich eigentlich nicht. Ich mag eher romantische Storys, wo der Typ nicht drauf aus ist, die Frau ins Bett zu kriegen. In der Beschreibung hinten steht, dass Kyle erwachsen geworden ist und so. Ich habe davon nicht sehr viel gemerkt. Ja, schon klar, er lebt für Val enthaltsam. Aber er lebt mit schmutzigen Gedanken enthaltsam, und manche davon, muss man jetzt auch nicht unbedingt wissen😂. Das Buch hatte wie immer einen sehr entspannten Schreibstil und war auch oft so witzig, dass ich erstmal anfangen musste laut los zu lachen. Manchmal war es auch einfach nur zum mitschämen, an diesen Stellen musste ich einmal kurz das Buch beiseite legen, um mich kurz zu sammeln. Es ist interessant zu sehen, was vier Jahre später aus all den altbekannten Figuren geworden ist und auch Cara, Vals ehemalige beste Freundin, lernt man nochmal von einer ganz anderen Seite kennen. Kyle hat sich auch verändert, aber nur minimal. Er ist auf jeden fall teilweise sympathischer geworden. Die Geschichte war im zweiten Teil nicht besonders tiefgründig, aber trotzdem gut! Viel Spaß beim selber Ausprobieren! Eure Sienna ; )

Extra: Brian Oliver vs Kyle Hamilton:

Eins hat mir besonders an dem Buch gefallen! Cinder und Ella und A is for Abstinence und V is for Virgin spielen alle am gleichen Ort zur selben Zeit!!! Als ich das gecheckt habe, war ich ganz aufgeregt! Die Zeitschrift Celebrity Gossip gibt es auch hier. Und auch Brian kommt das ein oder andere mal vor! Kyles (Ex-)Verlobte Adriana redet von einem gewissen Brian, der ihr angeblich nichts bedeutet. Und Kyle erwähnt einmal, wie sehr er Schauspieler hasst. Und an einer Textstelle wird meine Vermutung bestätigt! In dieser sagt Kyle ausdrücklich, dass er auf gar keinen Fall in einen Film gehen will, wo Brian Oliver mitspielt, als Val mit ihm ins Kino gehen will. Und wisst ihr schon, dass Vals Geschichte verfilmt wurde? Ratet mal, wer die Rolle von Kyle spielt! Auch, als ich nochmal in Cinder und Ella gestöbert habe, sind mir viele Dinge aufgefallen. Könnt ihr euch noch an die Stelle erinnern, wo Brian das erste Mal in Cinder und Ella vorkam? Die Szene, wo er in einem Meeting sitzt und Katy Perry hört. Dort redet sein Management Team darüber, wie kindisch er sich verhält und wirft ihm eine Ausgabe von Celebrity Gossip zu, die ganz nebenbei auch an Kyles Kühlschrank hängt. Hier eine Textstelle aus Cinder und Ella, die es endgültig beweist:

Gary warf die aktuelle Ausgabe von Celebrity Gossip auf den Tisch und schob sie zu mir herüber. Ich las die Schlagzeile und musste grinsen. Dass ich am vergangenen Wochenende Adriana Pascal dazu gebracht hatte, mich nachhause zu begleiten, war meine bisher lohnendste Errungenschaften in diesem Jahr. „Du hast mit der Freundin des weltberühmten Rockstars Kyle Hamilton rumgemacht- auf dessen eigner Geburtstagsparty!“ Ha. wir hatten in dieser Nacht viel mehr als nur rum geknutscht. „Waren sie da noch zusammen?“ „Du hast ihre verdammte Hochzeit zum platzen gebracht!“ “ Der Kerl ist ein verdammtes Arschloch. Außerdem: Wenn sie ihn wirklich geliebt hätte, hätte sie sich nicht den ganzen Abend über an mich ran geschmissen!“

Tja, Brian war kein besonderer Fan von Kyle. Aber auch Kyle mochte ihn nicht besonders. Solche Textstellen, wo die beiden immer etwas schlechter über den jeweils anderen reden, sind in beiden Büchern verteilt. Auch Ella erwähnt einmal, dass sie sich nur geküsst haben und bei ihnen gerade mal so viel passiert wie in seinem Film: V is for Virgin! : ) Insgesamt finde ich das alles ganz schön cool!

Hi! Schön das du hier her gefunden hast! Mein Name ist Sienna und ich bin leidenschaftliche Leserin, liebe den Geruch von Büchern und bin möchte-gern-Schriftstellerin. Meinen Alltag verbringe ich mit Lesen, schreiben, bloggen und zeichnen oder malen!

5 Kommentare

  • Katniss

    Hi Sienna!

    Voll cool das mit dem Extra! Ich finde die Idee von Kelly Oram total toll alle Buchcharaktere aus ihren Jugendromanen in den anderen auftauchen zu lassen. So kann man sich die Welt von kellywood noch besser vorstellen!
    Hoffentlich wird bald ihr neues Buch “ Das Avery Shaw Experiment“ auf deutsch übersetzt! Rezensierst du das dann auch?

    LG Katniss

  • Sienna

    Hi Katniss…
    Ja, das Avery Shaw Experiment habe ich mir schon vorbestellt! 🥰 Ist ein typischer Kelly Oram Roman, glaube ich. Ich freue mich aber trotzdem mega drauf! Ich kann es gar nicht aushalten bis zum Juli!!! Ich hoffe das dort auch ein zusammenhang besteht! Das sie zum Beispiele, den Fernsehr anschaltet und dann zufällig auf Celebrity Gossip ein Interview mit Brian oder Kyle, Ella u.s.w! Das wäre echt cool! LG Sienna

    • Katniss

      Hi Sienna!
      Ja ich freue mich auch schon mega auf Kelly Orams neuen Roman!!! Ich hasse es immer auf Bücher zu warten…
      Es wäre total super wenn ein Zusammenhang zwischen allen Kelly Oram Büchern gäbe (Avery Shaw experiment eingschlossen). Ich freue mich schon darauf beim lesen auf kleinste Details zu achten!
      LG Katniss

  • Sienna

    Hi Katniss…
    du soltest auf jeden fall dann V is for Virgin und A is for Abstinence lesen. Eine typische Kelly Oram-Liebesgeschichte in der du auf jeden fall auf die kleinsten Zusammenhänge achten kannst! Es ist eine Mischung aus Cinder und Ella, Girl at heart und die Netflix Serie Jane the Virgin😂! Es würde dir bestimmt gefallen, wenn du Kelly Oram Fan bist, außerdem sehen die Bücher wunderschön im Regal aus! LG Sienna

    • Katniss

      Hi Sienna!
      Ja ich habe schon überlegt V is for Virgin zu lesen ,aber mir wäre es ein bisschen peinlich dieses Buch zu bestellen, vorallem wegen dem Namen.. aber ich habe mich dazu entschieden es zu hören! Wenn es mir dann gut gefällt werde ich mir A is for Abstinence besellen.

      LG Katniss

      PS: Die Serie Jane the Virgin ist meine Lieblingsserie auf Netflix!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.