Fantasy,  Fiktion,  Romantik

Silber- das erste Buch der Träume

Bewertung:
5/5

Zusammenfassung vom Buch:

Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür der durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich im satten Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse. Plötzlich war mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen. Wenn ich den Mut dazu hatte.

Liv Silber und ihre kleine Schwester Mia sind in der Welt schon viel herumgekommen, denn ihre Mutter Ann, eine Literaturwissenschaftlerin mit Leib und Seele, hat einen Hang zum Nomadendasein. Ihr neuster Lehrauftrag führt die Familie nun nach Oxford und so landen Liv und Mia wieder an einer neuen Schule.

Meine Rezension und meine Zusammenfassung:

Liv und Mia träumen schon sein Ewigkeiten davon endlich einen Festen Wohnsitz zu haben. Ein kleines Häuschen auf dem Land war immer ihr Traum, und einmal sollte dieser Traum in Erfüllung gehen, doch ihre Mutter verliebte sich kurz vor dem Einzug in einen Engländer und des wegen gab es eine kleine Planänderung , Liv und Mia müssen nach London und schon bald danach zu Ernest Spencer und seinen zwei Kindern ziehen, Grayson und Florence Spencer. Grayson, ihr zukünftiger Stiefbruder gehört an ihrer neuen Schule einer beliebten Clique an, außerdem gibt es an der Schule noch einen Klatsch Blog den Tittle Tattle Blog, der von einer seltsamen Secrecy geleitet wird, keiner weiß wer sie ist, aber sie weiß alles über jeden auf der Schule und plaudert von jedem die dunkelsten Geheimnisse aus. Mia, Livs kleine Schwester liebt Geheimnisse die sie lösen kann und macht sich sofort an den „Fall“ ran. Doch Liv konzentriert sich auf etwas , aus ihrer Sicht viel bedeutenderes , den ihr zukünftiger Stiefbruder hat ein Geheimnis, denn das interessiert sie viel mehr als irgendeine schräge Bloggerin die über sie lästert. Doch dann fangen die seltsamen Träume an, in denen ihr immer wieder eine gewisse grüne Tür erscheint. Als sie dann hindurch geht kommt sie in einen geheimnisvollen Korridor , wo sie Grayson sieht, sie folgt ihm durch eine andere Traumtür und erwischt ihn und seine Freunde bei einem Ritual, wo sie einem Dämonen rauf beschwören. Liv weiß nicht was genau um sie herum geschieht, aber sie sieht die Fakten, und die Fakten besagen das sich Grayson und seine Freunde an den Traum mit ihr erinnern können. Und dann gibt es da auch noch die seltsame Anabel… Und Grayons Freund ,mit den strubbeligen Haaren, namens Henry, der der erste Junge in Livs Leben zu sein scheint…

Das Buch ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher! Spannend, geheimnisvoll so wie rätselhaft, witzig, fantasievoll und es ist eine tolle Liebesgeschichte die in den kommenden Teilen noch viel besser wird! Kerstin Gier beschriebt jeden einzelne Szene, bis ins kleinste Detail , witzig und spannend. Keine Stelle ist langweilig genug um das Buch aus der Hand zu legen. Manchmal muss man lachen, manchmal zittert man vor Spannung, das Buch ist vielfältig und einfach genial! Romantasy pur! Besonders Gut sind die Extra Seiten die oft am ende eines Kapitels auftauchen. dadrauf ist der Tittle Tattle Blog drauf gedruckt, die Klatsch Seite der Schule, so kann man sich den ganzen Klatsch und Tratsch und den neusten Grossip darauf durchlesen, auch der Tittle Tattle Blog ist voll mit fiesen Humor. Insgesamt einer der besten Bücher, wie finde! Ich kann das Buch nur vom ganzen Herzen empfehlen! Ich wünsche viel Spaß beim lesen der Trilogie der Träume! Eure Sienna : )

Hi! Schön das du hier her gefunden hast! Mein Name ist Sienna und ich bin leidenschaftliche Leserin, liebe den Geruch von Büchern und bin möchte-gern-Schriftstellerin. Meinen Alltag verbringe ich mit Lesen, schreiben, bloggen und zeichnen oder malen!

6 Kommentare

  • Gideon

    Hallo Sienna!
    Das Buch Silber hab ich noch nicht gelesen aber schon gehört.Doch jetzt würde ich es gerne lesen.😃Kennst du zufällig noch andere Bücher, die so wie Silber sind ?
    LG Gideon

  • Sienna

    Lieber Gideon…
    Silber ist echt cool, und wenn du so was ähnliches suchst dann würde ich an deiner Stelle einfach nach Büchern von Kerstin Gier suchen. Zum Beispiel: Rubinrot, Wolkenschloss oder Jungs sind wie Kaugummi süss und leicht um den Finger zu wickeln, ich weiß😂 komischer Titel, ich persönlich habe es auch noch nicht gelesen.
    LG Sienna 🙂

  • Gideon

    Hallo Sienna!
    Deine vorgeschlagenen Bücher kenne ich alle schon und mag die auch gerne.😂😂
    Aber danke für dein Kommentar.Kennst du noch ein anderes? Falls nicht werde ich selber noch mal schauen.
    LG Gideon

  • Sienna

    Lieber Gideon…
    Echt? Wow, wirklich ein Kerstin Gier Fan😂.
    Ok, was magst du denn an Silber Gerne? Die Liebesgeschichte oder das mit den Träumen oder einfach den Schreibstyl? Wenn du das mit den Träumen magst dann, würde ich mal bei 12 das erste Buch der Mitternacht reinlesen, da ist auch eine Liebesgeschichte dabei. (ich habe eine Rezension darüber geschrieben, vielleicht ließt du mal rein) Wenn du auf Liebesgeschichten stehst, dann habe ich viele Ideen. Die Arena ist super, spannend, brutal und echt eine tolle Liebesgeschichte, das gibt es auch als Hörbuch auf Appel Music oder Spotify.
    LG
    deine Sienna

  • Gideon

    Hallo Sienna!
    Ich mag gerne Liebesgeschichten!Die Arena ist mir ein bisschen Brutal.😂Aber die anderen Bücher werde ich mal ausprobieren.Danke für den Tipp.Fals dir noch was einfällt schreib mir bitte.
    LG Gideon

Schreibe einen Kommentar zu Gideon Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.